Am vergangenen Wochenende machten wir uns mit 3 Fahrern auf den Weg nach Bayern und nahmen beim RMC-Clubsport in Wackersdorf teil.

Leider war das Glück nur bezüglich des Wetters auf unserer Seite.

In der Klasse „Senior Club“ ging Phillip Drechsler an den Start. Trotz einiger Jahre Erfahrung im Kartsport, war es für Phillip die erste Rotax-Veranstaltung. Bereits im freien Training wurde der 14-jährige in Unfälle verwickelt und ging am Sonntag mit geprellter Hand an den Start. Trotz dessen sicherte er sich P4 in der Tageswertung.

Denny Schalow vertrat uns in der Klasse „Senior National“. Denny, der erst seit letztem Jahr im Kartsport aktiv ist, wurde – trotz durchgehenden Training – aufgrund von gravierender, technischer Probleme gehindert, sein Können unter Beweis zu stellen. Es reichte leider nur für P21.

Sascha Frankenbusch startete in der Klasse „DD2-Master Club“. Für unseren aufgeregten Sascha war es das erste Rennen auf ungekannter Strecke. Trotz Nervosität sicherte er sich einen stolzen P3 in der Tageswertung. Super Sascha!       

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.